Trekking per principianti

per provare, per principianti o per cavalieri paurosi

 

  • Samstag: Anreise über den Flughafen Rom oder Pescara. Transfer kann (gg Gebühr) organisiert werden. Nach einem kleinen Prosecco-Empfang machen wir einen Rundgang über die Anlage. Nach dem Bezug der Unterkünfte treffen wir uns im Stall und bereiten die Pferde für die erste Unterrichtseinheit vor.
  • Sonntag: Heute knüpfen wir an die gestrige Bestandsaufnahme an und haben jeweils am Vor- und am Nachmittag Unterricht auf den gut ausgebildeten Pferden.
  • Montag: insgesamt 2 Einheiten vor und nachmittags
  • Dienstag: Nach dem Frühstück satteln wir die Pferde und brechen auf zu einem ersten Erkundungsritt in der nahen Umgebung (2h). Es geht durch die typische Hügellandschaft der Abruzzen, durch uralte Olivenhaine, vorbei an Weinhängen des regionalen Montepulciano und wir passieren typische kleine italienische Dörfchen. Zum Mittagessen sind wir wieder zurück und können den Nachmittag im Garten entspannen.
  • Mittwoch: dieser Tag steht zur freien Verfügung. Gegen eine kleine Gebühr können wir unsere Gäste zum Strand fahren und auch wieder abholen. Ansonsten besteht die Möglichkeit, zur Teilnahme an unser Jeep-Tour auf die Hochebene der Berge! Dort besuchen wir die Wildpferde, schauen uns das Apenin aus nächster Nähe an, trinken direkt aus Bergquellen und genießen ein opulentes Grill-Mittagessen direkt vor Ort! Ein unvergessliches Erlebnis!! (45 Euro pro Person). Dieser Ausflug dauert ca. 5 Std.
  • Donnerstag: insgesamt 2 Einheiten vor und nachmittags
  • Freitag: Nach dem reichhaltigen Frühstück bereiten wir uns auf den 5-Std-Trail zum Aussichtspunkt von Moro D`Oro vor. Diesmal nehmen wir unser Mittagessen in den Satteltaschen mit! Wir lassen Casa Norina hinter uns und reiten Richtung Osten zu dem wunderbaren Aussichtspunkt am Wasserturm. Von hier haben wir bei gutem Wetter eine 360 Grad Sicht: ca. 200 km Küste können wir überblicken, ebenso wie das Gran Sasso-Massiv bis hin zur Majella, das Gebirge südlich von uns. Nach einer kleinen Rast reiten wir von hier aus weiter Richtung Moro D`Oro. Diese kleine mittelalterliche Stadt trohnt auf einem Felsvorsprung und liegt uns während unserer Mittagspause am geschichtsträchtigen Kloster zur Bewunderung gegenüber. Der Rückweg führt uns vorbei an Notaresco, unserer Heimatgemeinde. Diese Tour bietet uns durch die vielen Auf- und Abritte immer die Möglichkeit die wunderbare Aussicht auf die abwechslungsreiche Landschaft zu genießen.
  •  Samstag: Abreise

Gesamtpreis inkl. Übernachtung/ Vollpension und Leihpferd 890,- pro Person